赤いの唇



Akai no Kuchibiru

Startseite Über Archiv Musik CD Sammlung

.Daily Life .KPop .JPop .C/TWPop .TPop .Japan .KDrama .JDrama
.TWDrama .Cocoa Otoko .Movies . Books . Series . Hey! Say! JUMP
.Music Videos .Christian Bale .Baseball .Fangirling .D☆DATE .Infinite
.Gifs .Photos .Johnny's Entertainment .Disney .CDs .DVDs .Traveling
...and some other stuff




[038]Weihnachtsmarkt & Filme

 
 
Am Samstag war ich mit einer Freundin auf drei Weihnachtsmärkten. Wir waren auf dem Weihnachtsmarkt direkt auf dem Alexanderplatz und auf dem Weihnachtsmarkt vorm roten Rathaus, beide waren ziemlich langweilig und nicht so toll. Am besten war der Weihnachtsmarkt hinterm Alexa. Der ist wie ein Rummel, es gibt viele Fahrgeschäfte und natürlich unmengen Stände, die alle möglichen Leckerein und diversen Schnickschnak verkauft haben. Es war zwar ganz schön kalt aber wir sind zumindest eine Sache trotzdem gefahren. Hauptsächlich sind wir rumgelaufen und haben uns unterhalten. Leider hab ich keine Bilder vom Markt gemacht, deshalb hier nur die Bilder, vom Essen bzw. den Chips von Breakdance, was wir gefahren sind. Uii... und zum Schluß ein Bild vom Bubbletea den ich mir gekauft hatte bevor wir zurück gefahren sind. Der war echt lecker, Erdbeer-Joguhrt!
 
 
 
 
 
Das war echt schön. Ich hoffe sie haben den nächstes Jahr dann auch noch mal, weil wir dann wahrscheinlich mit meinem kleinen Bruder da rauf gehen werden. Da freu ich mich jetzt schon drauf. Dieses Jahr würde das nicht mehr klappen, weil es halt in der Woche generell nicht klappt und der Weihnachtsmarkt ja auch nur noch bis zum 23.12. ist, so stand das zuindest auf nem Schild drauf! Naja ich freu mich schon auf nächstes Jahr!
 

 
 
Außerdem waren meine Ma und ich dann Abends noch bei Video World, weil wir endlich mal wieder einen gemütlichen Filmabend machen wollten. Mein kleiner kleiner Bruder ist ja dieses Wochenende bei seinem Dad, d.h. wir können so lange gucken wie wir wollen, müssen nicht aufpassen das er wach wird und können auch Horrorfilme gucken. Und das wollt ich auch, ich wollte unbedingt einen Horrorfilm gegucken. Wie ihr oben auf dem Bild sehen könnt haben wir uns drei Filme ausgeliehen, JunkYardDog, Insidious und Thor. Die ersten beiden sind bzw. sollen Horrorfilme sein und der letzte ist halt ein Fantasy-Action Film.
 
 
Als erstes haben wir JunkYardDog geguckt weil wir dachten, dass der bestimmt am heftigsten ist. In dem Film, der übrigens auf wahren Begebenheiten beruht, geht es um ein Mädchen das entführt und irgendwo unter der Erde in einer Art Wohnmobile, festgehalten wird. Dort wird sie sexuell missbraucht, außerdem geht es auch um Kanibalissmus. Also ich muss ehrlich sagen, der Filme ist einfach nur total schlecht. Die Dialoge sind dämlich und schlecht, die Schauspieler sind schlecht, generell lässt die ganze Umsetzung des Films zu wünschen übrig. Ich denke teilweise finde ich den Film so schrottig, weil die Synchro einfach super billig und schlecht ist aber es liegt nicht nur daran. Oft saßen ich und meine Mutter da und dachten uns wie blöd man denn sein kann udn uns ist es nicht begreiflich, dass sich das wirklich mal so abgespielt hat. Also ich kann den Film wirklich alles andere als empfehlen, lasst lieber die Hände von, wer ihn trotzdem sehen will, dem empfehle ich ihn in englisch zu gucken, dann ist er vielleicht nicht ganz so schlecht. Nebenbei bemerkt ist der Film auch nicht gruselig, ich kann also nicht nachvollziehen warum er bei den Horrorfilmen stand!
Danach haben wir Insidious geguckt. Der Film scheint noch ziemlich neu zu sein und auch ziemlich beliebt, denn eigentlich war der Film in der Videothek garnicht mehr da aber als wir an der Kasse waren hatte den gerade Jemand wieder abgegeben. Wie auch immer, in dem Film geht es um eine Familie die in ein neues Haus zieht und auch wenn anfangs alles super scheint so passieren doch immer wieder seltsamme Dinge, bis eines Tages der älteste Sohn in ein Koma fällt. Von da an passiert immer mehr und es ist nicht mehr sicher in dem Haus.
 Ich muss sagen ich LIEBE die Story. Die Schauspieler sind gut und der Film hat seine Gruselmomente. Die Umsetzung ist wirklich klasse, tolle Kameraführung, gute Musik, bis auf das Geigenspielen manchmal, und recht gute special Effekte. Mir und meiner Ma hat der Film wirklich sehr gut gefallen und ich kann ihn guten Gewissens weiterempfehlen.
Heute Morgen haben wir uns dann noch Thor angeguckt. Den Film kennt vielleicht der ein oder andere von euch schon, der lief ja vor nicht all zu langer Zeit noch im Kino. Für alle die es nicht wissen, es geht darin um Thor, einen wikinger Gott. Er wiedersetzt sich dem Willen seines Vater, dem König, und wird daraufhin auf die Erde verbannt. Auch seine Kräfte werden ihm genommen. Der Hammer Thors, wird jedoch auch auf die Erde befördert und sollte Thor wieder würdig dessen sein, so soll er seine Macht wieder zurück erhalten.
Die Story hört sich ja schon mal nicht schlecht an und ich find sie auch gut umgesetzt, auch wenn mir an manchen Stellen alles etwas zu schnell ging oder ich gerne ein zwei mehr Erklärungen gehabt hätte. Trotzdem im guten und ganzen ist die Story gut umgesetzt. Die Welt von Thor haben sie toll hinbekommen, ich liebe die Kostüme und die Special Effekte sind wirklich genial geworden. Zum Beispiel die Bewohner vom Eisplaneten, oder auch dieses Ding am Ende des Films. Gut gefallen haben mir auch die Schauspieler. Chris Hemsworth war als Thor wirklich toll und auch Natalie Portman hat mir wie immer sehr gut gefallen. Auch die anderen Darsteller waren sehr gut. Das Ende war irgendwie typisch und auch wenn ich mir einen zweiten Teil wünschen würde, so glaube ich nicht, dass einer raus kommen wird, weil das Ende doch schon ziemlich abgeschlossen ist! Also ich kann auch diesen Film sehr empfehlen. Natürlich nur für die unter euch, die auch auf Fantasiefilme stehen.
 
Nagut das war's auch schon wieder für heute, ich wünsche euch allen einen schönen Tag.
bye~
 
 
Zitat des Tages:
 
"Veronica, ich denke, wenn sie ein bisschen offener durch die Welt gehen würden, würden sie erkennen, dass nicht alle sich gut atikuilierenden, schick angezogenen Männer schwul sind, sie sind einfach nur Asiaten."
Mr. Wu aus Veronica Mars
 
18.12.11 17:30
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




!Angi!
!21!
!Berlin!


~Me too, Flower~


8/15

~Risou no Musuko~


2/11

~Math Girls' School~


3/9

~Shut Up Flower Boy Band~


2/16

~Ending Planer~


2/11












[Affliates]











Besucherzähler Homepage
~seit 01.02.2012~





Gratis bloggen bei
myblog.de