赤いの唇



Akai no Kuchibiru

Startseite Über Archiv Musik CD Sammlung

.Daily Life .KPop .JPop .C/TWPop .TPop .Japan .KDrama .JDrama
.TWDrama .Cocoa Otoko .Movies . Books . Series . Hey! Say! JUMP
.Music Videos .Christian Bale .Baseball .Fangirling .D☆DATE .Infinite
.Gifs .Photos .Johnny's Entertainment .Disney .CDs .DVDs .Traveling
...and some other stuff




[017]Schlaflos in Seoul, neues Buch & mehr Cocoa Otoko

 
 
Jap ich hab es zuende gelesen, dafür das ich eigentlich keine Leseratte bin, ging das ziemlich schnell. Ich fand das Buch sehr interessant und ich hab unglaublich viel über Südkorea Erfahren, was ich zuvor nicht wusste bzw. was mir vorher nicht wirklich bewusst war. Durch die ganzen koreanischen Drama erfährt man schon eniges über Korea. Leider finde ich redet sie in dem Buch sehr viel über negative Aspekte Koreas. Demnach hat man beim lesen eigentlich eher ein schlechtes Bild von Korea oder zumindest von Seoul. Sehr gefallen hat mir aber das sie immer erklärt warum sie die Dinge so seltsam findet oder damit nicht klar kommt und es wird einem beim lesen bereits schnell klar dass auch ihr Aussehen, nämlich die extrem kurzen Haare, und das sie Vegetarierin ist dazu beitragen das sie besonders anfangs mit den koreanern einige Probleme hat. Später erfährt man aber auch, wenn auch eher zwischen den Zeilen dass sie sich dort besser eingefunden hat und dass inziwschen besser mit dem Leben dort klar kommt. Ganz deutlich wird das auch dadurch, dass sie nicht wie geplannt nur ein Jahr dort geblieben ist sondern bereits zwei Jahre dort ist. Ob sie jetzt immer noch in Korea ist weiß ich natürlich nicht. Auch finde ich gut das sie im Vorletzten Kapitel noch mal auflistet was für gute Dinge ihr in Korea passiert sind und auch was auch Gründe für sie sind noch weiter dort zu bleiben. Im großen und ganzen ist es ein gutes und sehr interessantes Buch, dass einen leider aber auch im Bezug auf Südkorea abschrecken kann. Ich würde es eingefleischten Korea-Fans aber aufjedenfall empfehlen, auch aus dem Grund, da man sonst nicht so viel Negatives über das Land erfährt und jedes Land hat einfach auch negative Seiten mit denen man, selbst als Tourist, manchmal konfrontiert wird und da ist es doch schön wenigstens schon mal zu wissen worauf man sich einlässt, wenn man dort hin reist oder dort vielleicht sogar hinziehen will.
 

 
Da ich das Buch jetzt durchgelesen hab muss natürlich ein neues her. Entschieen hab ich mich für das Buch Teufelskind von Natsuo Kirin. Der Titel hört sich schon gut an aber der entschluß es zu kaufen fiehl bei mir erst als ich die Kundenbewertung zum Buch auch buecher.de gelesen hab. Danach wusste ich ich muss das Buch haben und will es unbedingt lesen. Hier mal die Kundenbewertung, damit ihr nicht extre auf buecher.de rumsuchen müsst.
 
"Die Rache des Elends

Wenn man an Japan denkt, hat man zu erst dieses Bild: Lächelnde höfliche Menschen, Reinlichkeit, Anmut und bis ins kleinste Detail geplante Handlungen. Doch wie sieht es hinter den Kulissen aus, wo ist die dunkele Seite Japans? Was geschieht mit all Jenen, die nicht in das Bild einer hart arbeitenden und sauberen Gesellschaft passen? Ganz Einfach: Sie finden sich damit ab, kämpfen sich nach oben oder werden zu Mördern, die wie ein schleichendes Virus dafür sorgen das die wunderbar reine Fassade Risse bekommt.
Aiko wächst in einem Bordell auf, ihre Mutter kennt sie nicht. Es bleiben ihr nur ein paar Schuhe von ihr. Sie schlägt sich mal als Hure, Zimmermädchen oder Kellnerin durch. Hoffnungslos und ohne Träume bricht aus ihr das Hervor, was schon immer in ihr ruhte... Und sie macht keine Anstallten, sich dem zu widersetzten.

Natsuo Kirino schildert mit packender Intensität die vollkommene Entmenschlichung einer Frau, die nur Schmutz und Armut kennt. Wird diese es je schaffen sich selbst zu stoppen?"
 
Das klingt doch gut oder?? Ich bin so begeistert. Ich freu mich schon wenn das Buch hier ankommt und ich es lesen kann!
 

 
AUßERDEM hab ich mir heute zwei weitere CDs von Cocoa Otoko gekauft. Cocoa Otoko ist eine japanische Band, die ihr übrigens auch in der Sitebar unter "Things I Love" finden könnt (unter dem Bild von dem Baseballspieler). Ich werde definitive mal einen Eintrag zu ihnen schreiben, deswegen werde ich euch jetzt nicht groß etwas von ihnen erzählen. Wie ihr euch aber denken könnt ist sie meine Lieblingsband und ich habe mir vorgenommen von ihnen alle Cds zu besitzen. Dass ist auch garnicht so schwierig das sie bisher erst insgesammt 4 Singles und 1 Album veröffentlicht haben. Natürlich gibt es aber von den Singles nicht nur eine Version sondern teilweise gleich 3 Versionen, dennoch sind es immernoch nur 12 Cds die ich von ihnen haben will. Mit den beiden heute gekauften Cds habe ich jetzt genau 6 Cds, mir fehlt also noch die Hälfte. Dazu muss ich aber auch noch erwähnen dass diese Cds auch wegen dem Import total teuer sind, so habe ich je single, die ich heute gekauft habe, mit Versand zusammen ca. 19€ bezahlt spricht für zwei Singles etwa 38€. Das geht also ganz schön ins Geld. Weil das ganze so teuer ist hab cih mir vorgenommen nur noch von ganz bestimmten Bands/Sängern alle Cds zu kaufen, dazu gehört neben Cocoa Otoko, Infinite (KPop), Se7en (Kpop) und Wheesung (KPop). Bisher kann ich mich aber nur als stolze Besitzerin aller koreanischen Cds von Se7en bezeichnen da mir von den anderen noch Cds fehlen. Bei Infinite sind das aber nur 2 und bei Wheesung kommen ich an die 3 mir noch fehlenden Alben kaum ran, weil diese komplett ausverkauft sind und nicht mehr produziert werden. Genug Gelaber über meine Cds. Hier jetzt noch ein Bild mit den Cd's die ich schon habe bzw. die mir noch fehlen. bye~
 
 
 

 
 
5.10.11 17:04
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Eriinnye / Website (6.10.11 08:21)
Oh cool, ich habe noch gar kein Buch über Südkorea gefunden, ich sehe immer nur welche aus Japan ^^ Kennst du noch andere aus Südkorea? Würde mich total interessieren, mal schauen ob ich mir das Buch hole,
btw. das neue klingt wirklich sehr interessant, bin gespannt, was du darüber erzählen kannst


Eriinnye / Website (6.10.11 08:31)
PS: Ich habe jetzt bei Amazon geschaut und welche gefunden, ich weiss nicht was ich davor gemacht habe -.- Und ich glaube, dass es in Asien prinzipiell nicht so einfach als Vegetarier ist, was meinst du?
Ich werde es sicher irgendwann rausfinden ;D


Angi / Website (6.10.11 09:32)
Ich kenne bisher leider nur das Buch über Südkorea aber es gibt noch ein zwei die ich unbedingt lesen will, vielleicht nach dem Buch was ich mir gestern gekauft habe.
Wegen den Vegetarien, ich denke schon dass es z.B. in Japan nicht so schwer ist als Vegetarier zu leben, weil es in der heimischen Küche auch viel ohne Fleisch gibt bzw. wo das Fleisch weggelassen werden kann.
Die Sache ist die, dass in Südkorea extrem viel Fleisch gegessen wird, so zu sagen drei mal am Tag, und es ist nicht sonderlich beliebt wenn Jemand das Fleisch und somit das einheimische Essen ablehnt. Wer das macht wird oft als Alleingänger abgestempelt, Jemand der sich nicht der Gruppe, und deren Norm- und Wertvorstellungen, anschließen will, dass hört sich ziemlich heftig an aber den Südkoreanern ist ihr einheimisches Essen halt sehr wichtig, sie nehmen z.B. auch wenn sie ins Ausland reisen immer eigenes Essen mit und essen im Gastland garnichts bzw. kaum dort einheimische Speisen.


schwertkrabbe / Website (6.10.11 18:25)
Bücher über asiat. Kultur - klasse! Danke für das Review, da hab ich wieder was zum Lesen, wenn ich was brauche. ^^ Reise- und Kulturerfahrungen finde ich immer sehr interessant zu lesen.

Deine CD-Sammlung ist beachtlich. O.o Wie bekommst die die CDs? Oder wohnst du sogar in Asien und kannst es dir direkt aus dem Musikladen holen?


Angi / Website (6.10.11 19:16)
Ich wohne nicht in Asien. Ich kaufe die ganzen CD's immer online, deswegen sind sie auch oft etwas teurer, klar wegen dem Versand!!
Ich wünschte aber ich könnte hier in einen Musikladen gehen und mir dort asiatische CDs kaufen. Naja zumindest JRock kann man hier schon kaufen.
Wer weiß vielleicht kann man hier auch irgendwann kpop cds kaufen, die werden ja immer beliebter. ^-^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




!Angi!
!21!
!Berlin!


~Me too, Flower~


8/15

~Risou no Musuko~


2/11

~Math Girls' School~


3/9

~Shut Up Flower Boy Band~


2/16

~Ending Planer~


2/11












[Affliates]











Besucherzähler Homepage
~seit 01.02.2012~





Gratis bloggen bei
myblog.de